Erdheilung

Unter Erdheilung versteht man die energetische Reinigung von Plätzen und Gebäuden. Vielerlei Faktoren können dazu beitragen, dass man sich in seinem Haus oder an einem bestimmten Ort nicht wohl fühlt. Dies kann mit Energiebahnen, die nicht im Fluss sind zu tun haben. Auch kann es sein, dass sich Naturwesen in irgendeiner Art und Weise gestört fühlen.

 

Hier in Deutschland fällt es uns oft schwer, an solche Dinge zu glauben. In anderen Ländern ist dies völlig normal. In Irland zum Beispiel ist es gang und gebe, beim Hausbau einen „Elfenbeauftragten“ hinzu zu rufen, damit auch die Bedürfnisse der Naturwesen, die ja zuerst an diesem Ort waren, erfüllt werden.

 

Manchmal hängen die Energien vergangener Geschehnisse, wie ein dunkler Schleier über einem Ort. Auch bei Naturkatastrophen geraten die Energien aus dem Gleichgewicht. Die Erde benötigt dann, genau so wie ein Mensch, eine heilende Energie, um die Ordnung wieder herzustellen.

 

Durch das Erbauen von  Lichtsäulen stelle ich dauerhaft das Gleichgewicht wieder her und die Energien können wieder ungehindert fließen.

 

Bei einer Erdheilung lasse ich mich aber auch von den Engeln und Naturwesen leiten. Sie zeigen mir, wo und wie Heilung geschehen darf. Ich lasse die Magie mit einfließen und ebenso vermittele ich zwischen Naturwesen und Mensch.

 

Sind die Energien geklärt und die Lichtsäule verankert, so ist dies gleich fühlbar.

 

Bei jeder Heilung sollte man beachten, dass man die Natur und ihre Wesen achten sollte und dass man begreift, dass uns die Erde nicht alleine gehört, sondern sie ein lebendiges Wesen ist,  welches uns in Liebe trägt und nährt.

 

Eine Erdheilung kann je nach Größe des Objektes mehrere Stunden dauern.

 

Energieausgleich  75,- € pro Stunde.